Knifflige Aufgabe für Union 03 III

Kreisklasse B5: Altona 93 IV – SC Union 03 III (Sonntag, 14:00 Uhr)

21. Februar 2020, 09:01 Uhr

Der SC Union 03 III konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit Altona 93 IV wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. AFC IV kam zuletzt gegen den SV Uhlenhorst-Adler IV zu einem 1:1-Unentschieden. Der letzte Auftritt des Union 03 III verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:9-Niederlage gegen VSK Blau-Weiss Ellas II. Der SC Union 03 III möchte gegen Altona 93 IV die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 2:8 deutlich unterlag.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von AFC IV. Auf heimischem Rasen schnitt der Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (1-1-5). Altona 93 IV belegt momentan mit 19 Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 55:55 ausgeglichen. AFC IV förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, vier Remis und acht Pleiten zutage. Zuletzt lief es recht ordentlich für Altona 93 IV – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für das Union 03 III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast rangiert mit sieben Zählern auf dem 15. Platz des Tableaus. 25:147 – das Torverhältnis des SC Union 03 III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bisher verbuchte das Union 03 III zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und 14 Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der SC Union 03 III lediglich einen Sieg.

Wenn AFC IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Altona 93 IV (55). Aber auch beim Union 03 III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (147). Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Gegen AFC IV erwartet den SC Union 03 III eine hohe Hürde.

Kommentieren