Lokstedt IV erfolgsverwöhnt

Kreisklasse B5: SV Uhlenhorst-Adler IV – Eintracht Lokstedt IV, 2:7

08. Dezember 2019, 23:31 Uhr

Der SV Uhlenhorst-Adler IV kam gegen Eintracht Lokstedt IV mit 2:7 unter die Räder. Lokstedt IV ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel hatte der Ligaprimus erfolgreich gestalten und mit 3:1 gewinnen können.

UH-Adler IV besetzt momentan mit 28 Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 46:46 ausgeglichen. Neun Siege, ein Remis und neun Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Partien ließ Adler IV zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich vier.

Wer soll EL IV noch stoppen? Der Gast verbuchte gegen den SV Uhlenhorst-Adler IV die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisklasse B5 weiter an. Erfolgsgarant von Eintracht Lokstedt IV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 114 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Lokstedt IV weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 18 Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor. EL IV scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige 16 Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

UH-Adler IV verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 01.03.2020 bei der Reserve von Komet Blankenese wieder gefordert. Eintracht Lokstedt IV trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SC Union 03 III.

Kommentieren