Bei Stellingen 88 wachsen für Union 03 III die Bäume in die Höhe

Kreisklasse B5: TSV Stellingen 88 – SC Union 03 III (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:00 Uhr

Das Union 03 III konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem Stellingen 88 wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der TSV Stellingen 88 kam zuletzt gegen den SV Uhlenhorst-Adler IV zu einem 0:0-Unentschieden. Die 17. Saisonniederlage kassierte der SC Union 03 III am letzten Spieltag gegen Eintracht Lokstedt IV. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat das Union 03 III gegen das Stellingen 88 die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:12-Hinspielniederlage zu betreiben.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des TSV Stellingen 88. Auf heimischem Rasen schnitt die Heimmannschaft jedenfalls ziemlich schwach ab (1-2-7). Das Stellingen 88 belegt mit 24 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Die Bilanz des TSV Stellingen 88 nach 20 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, drei Remis und zehn Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte das Stellingen 88 lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SC Union 03 III erst einen Zähler für sich. Die Gäste rangieren mit sieben Zählern auf dem 15. Platz des Tableaus. 26:170 – das Torverhältnis des Union 03 III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die vergangenen Spiele waren für den SC Union 03 III nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Die Hintermannschaft des Union 03 III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSV Stellingen 88 mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

Der SC Union 03 III geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte das Union 03 III nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als das Stellingen 88.

Kommentieren