Baut SC Wentorf III die Erfolgsserie aus?

Kreisklasse B4: SC Vier- und Marschlande IV – SC Wentorf III (Samstag, 14:00 Uhr)

14. November 2019, 20:00 Uhr

SC Wentorf III will die Erfolgsserie von drei Siegen bei SCVM IV ausbauen. Letzte Woche siegte SCVM IV gegen die TSG Bergedorf III mit 2:1. Damit liegt SC Vier- und Marschlande IV mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Zuletzt kam SC Wentorf III zu einem 4:1-Erfolg über ETSV Hamburg III. Im Hinspiel hatte SC Vier- und Marschlande IV bei SC Wentorf III die volle Punktzahl eingefahren (5:4).

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SCVM IV sind neun Punkte aus sieben Spielen. 29:60 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte SC Vier- und Marschlande IV bisher fünf Siege und kassierte neun Niederlagen. SCVM IV tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

SC Wentorf III holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit 25 Punkten auf der Habenseite stehen die Gäste derzeit auf dem fünften Rang. Die Stärke von SC Wentorf III liegt in der Offensive – mit insgesamt 67 erzielten Treffern. Die Bilanz von SC Wentorf III nach 14 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, einem Remis und fünf Pleiten zusammen. Zuletzt lief es recht ordentlich für SC Wentorf III – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Insbesondere den Angriff von SC Wentorf III gilt es für SC Vier- und Marschlande IV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SC Wentorf III den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln.

Mit SC Wentorf III trifft SCVM IV auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren