Hamwarde II patzt bei SVNA III

Kreisklasse B4: SV Nettelnburg-Allermöhe III – SV Hamwarde II, 6:5

17. November 2019, 23:31 Uhr

Gegen SV Nettelnburg-Allermöhe III setzte es für die Zweitvertretung von SV Hamwarde eine ungeahnte 6:5-Pleite. Der überraschende Dreier des Underdogs sorgte bei Hamwarde II für triste Mienen. Im Hinspiel wurde SVNA III mit 0:10 abgeschossen.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der SV Nettelnburg-Allermöhe III auf den zwölften Rang kletterte. Die formschwache Abwehr, die bis dato 82 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von SVNA III in dieser Saison. SV Nettelnburg-Allermöhe III verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und zwölf Niederlagen. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte SVNA III endlich wieder einmal drei Punkte.

SVH II holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast rangiert mit 26 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Acht Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat SV Hamwarde II derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Begegnungen holte Hamwarde II insgesamt nur sieben Zähler.

Als Nächstes steht für SV Nettelnburg-Allermöhe III eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (16:00 Uhr) geht es gegen den 1. FC Hellbrook III. SVH II empfängt – ebenfalls am Sonntag – ETSV Hamburg III.

Kommentieren