Ist die Schlappe verdaut?

Kreisklasse B4: SC Vier- und Marschlande IV – MSV Hamburg IV (Samstag, 15:00 Uhr)

12. März 2020, 18:00 Uhr

SCVM IV steht gegen MSV Hamburg IV eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt musste sich SC Vier- und Marschlande IV geschlagen geben, als man gegen Bramfelder SV IV die neunte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von MSV Hamburg IV ernüchternd. Gegen ETSV Hamburg III kassierte man eine 0:3-Niederlage. Das Hinspiel hatte MSV Hamburg IV zu Hause mit 4:2 gewonnen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SCVM IV sind neun Punkte aus sieben Spielen. Der Gastgeber führt mit 15 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. 32:61 – das Torverhältnis von SC Vier- und Marschlande IV spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 30 Punkte auf das Konto von MSV Hamburg IV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Gasts stets gesorgt, mehr Tore als MSV Hamburg IV (77) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse B4. Zehn Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von MSV Hamburg IV.

Über fünfeinhalb Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt MSV Hamburg IV vor. SCVM IV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von MSV Hamburg IV zu stoppen.

SC Vier- und Marschlande IV geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte SCVM IV nämlich insgesamt 15 Zähler weniger als MSV Hamburg IV.

Kommentieren