27.09.2019

Bleibt Hellbrook III auch am zehnten Spieltag ungeschlagen?

Kreisklasse B4: 1. FC Hellbrook III – SV Curslack-Neuengamme III (Sonntag, 17:00 Uhr)

Der SVCN III muss mit einer schwarzen Serie von sechs Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht 1. FC Hellbrook III antreten. Gegen SV Hamwarde II kam der 1. FC Hellbrook III im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SV Curslack-Neuengamme III gegen Hamwarde II.

Die Defensive von Hellbrook III (sieben Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse B4 zu bieten hat. Der Tabellenführer ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sieben Siege und ein Unentschieden zu Buche.

15:33 – das Torverhältnis des SVCN III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mehr als 4,12 Tore pro Spiel mussten die Gäste im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der 1. FC Hellbrook III kassierte insgesamt gerade einmal 0,88 Gegentreffer pro Begegnung. Mit dem SV Curslack-Neuengamme III hat Hellbrook III einen auswärtsstarken Gegner (1-0-4) zu Gast. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVCN III schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der 1. FC Hellbrook III 19 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Bei Hellbrook III sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der 1. FC Hellbrook III das Feld als Sieger, während der SV Curslack-Neuengamme III in dieser Zeit sieglos blieb. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Hellbrook III. Der SVCN III hat also eine harte Nuss zu knacken.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Hellbrook III

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Curslack-Neuengamme III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)