SC Wentorf III will weiter Boden gutmachen

Kreisklasse B4: SC Wentorf III – SV Nettelnburg-Allermöhe III (Samstag, 14:00 Uhr)

31. Oktober 2019, 18:04 Uhr

Am Samstag geht es für SVNA III zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist SC Wentorf III nun ohne Niederlage. SC Wentorf III gewann das letzte Spiel gegen Escheburger SV II mit 12:1 und liegt mit 19 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich SV Nettelnburg-Allermöhe III auf eigener Anlage mit 0:3 der TSG Bergedorf III geschlagen geben musste.

Die Saison von SC Wentorf III verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Heimmannschaft sechs Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht.

Mit sieben ergatterten Punkten steht SVNA III auf Tabellenplatz 13. Im Angriff brachte SV Nettelnburg-Allermöhe III deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 14 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die bisherige Ausbeute von SVNA III: zwei Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen.

Wenn SC Wentorf III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von SC Wentorf III (43). Aber auch bei SV Nettelnburg-Allermöhe III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (64). Die letzten vier Spiele alle verloren: SVNA III braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen SC Wentorf III gelingt, ist zu bezweifeln, siegte SC Wentorf III immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Für SV Nettelnburg-Allermöhe III wird es sehr schwer, bei SC Wentorf III zu punkten.

Kommentieren