TuRa Harksheide IV im Aufwärtstrend

Kreisklasse B3: TuRa Harksheide IV – SC Ellerau II, 3:2

07. März 2020, 23:30 Uhr

Nach der Auswärtspartie gegen Harksheide IV stand die Zweitvertretung des SCE mit leeren Händen da. TuRa IV gewann 3:2. Der SC Ellerau II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatte TuRa Harksheide IV keinerlei Probleme mit dem Gast gehabt und einen 9:1-Erfolg verbucht.

Harksheide IV ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Mit beeindruckenden 73 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Kreisklasse B3. TuRa IV sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu. TuRa Harksheide IV scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zehn Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Ellerau II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Abwehrprobleme des SCE II bleiben akut, sodass der SC Ellerau II weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. In der Defensive drückt der Schuh bei Ellerau II, was in den 99 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Mit nun schon 14 Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SCE II alles andere als positiv. In den letzten Partien hatte der SC Ellerau II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse von Ellerau II. Nach der Niederlage gegen Harksheide IV ist der SCE II aktuell das defensivschwächste Team der Kreisklasse B3.

Am kommenden Sonntag trifft TuRa IV auf den SV Krupunder-Lohkamp III, der SC Ellerau II spielt am selben Tag gegen TBS Pinneberg III.

Kommentieren