TBS Pinneberg III wird der Favoritenrolle gerecht

Kreisklasse B3: TBS Pinneberg III – TSV Heist, 4:2

08. März 2020, 23:32 Uhr

Mit einer 2:4-Niederlage im Gepäck ging es für den TSV Heist vom Auswärtsmatch bei TBS Pinneberg III in Richtung Heimat. Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, das TBS Pinneberg III am Ende mit 5:4 gewonnen hatte.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz des Sieges bleibt TBS Pinneberg III auf Platz sieben. Mit dem Sieg baute TBS Pinneberg III die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte TBS Pinneberg III neun Siege, ein Remis und kassierte erst fünf Niederlagen. TBS Pinneberg III erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Heist holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Mit nun schon zehn Niederlagen, aber nur fünf Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des TSV Heist alles andere als positiv. Die Lage von Heist bleibt angespannt. Gegen TBS Pinneberg III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nächster Prüfstein für TBS Pinneberg III ist die Zweitvertretung des SC Ellerau (Sonntag, 12:45 Uhr). Der TSV Heist misst sich am selben Tag mit der Reserve von TuS Hasloh (13:00 Uhr).

Kommentieren