Harksheide IV gewinnt Spitzenspiel

Kreisklasse B3: TuRa Harksheide IV – Gehörlosen SV, 5:2

07. Dezember 2019, 23:32 Uhr

Mit TuRa Harksheide IV und dem Gehörlosen SV trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für die Gäste schien Harksheide IV aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 2:5-Niederlage stand. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch TuRa IV wusste zu überraschen. Im Hinspiel hatte der HGSV die Oberhand behalten und einen 5:3-Erfolg davongetragen.

TuRa Harksheide IV stabilisiert nach dem Erfolg über den Gehörlosen SV die eigene Position im Klassement. 77 Tore – mehr Treffer als Harksheide IV erzielte kein anderes Team der Kreisklasse B3. Die Saison der Heimmannschaft verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von 14 Siegen, einem Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. Neun Spiele ist es her, dass TuRa IV zuletzt eine Niederlage kassierte.

Beim HGSV präsentierte sich die Abwehr angesichts 55 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (73). In der Tabelle liegt der Gehörlosen SV nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Die gute Bilanz des HGSV hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Gehörlosen SV bisher zwölf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

TuRa Harksheide IV verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 16.02.2020 bei TBS Pinneberg III wieder gefordert. Der HGSV trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf TBS Pinneberg III.

Kommentieren