Viele Tore, doch kein Sieger

Kreisklasse B3: 1. FC Quickborn III – Gehörlosen SV, 2:2

22. Februar 2020, 00:12 Uhr

Der Gehörlosen SV ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den 1. FC Quickborn III hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des HGSV gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der Gehörlosen SV der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Das Quickborn III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Das Heimteam liegt nun auf Platz neun. Der 1. FC III verbuchte insgesamt vier Siege, vier Remis und neun Niederlagen. Der 1. FC Quickborn III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Beim HGSV präsentierte sich die Abwehr angesichts 51 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (61). Sicherlich ist das Ergebnis für den Gast nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. Zehn Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der Gehörlosen SV momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate des HGSV konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Kommende Woche tritt das Quickborn III bei der Reserve von Hamburg Hurricanes an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der Gehörlosen SV Heimrecht gegen TBS Pinneberg III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Quickborn III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Gehörlosen SV

Noch keine Aufstellung angelegt.