Negativserie von FC Hamburg II hält weiter an

Kreisklasse B3: FC Hamburg II – Gehörlosen SV, 2:4

19. Oktober 2019, 23:31 Uhr

Durch ein 4:2 holte sich der HGSV drei Punkte bei der Reserve von FC Hamburg.

FC Hamburg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,25 Gegentreffer pro Spiel. Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt der Gastgeber den zehnten Platz in der Tabelle ein. In dieser Saison sammelte FC Hamburg II bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Beim Gehörlosen SV präsentierte sich die Abwehr angesichts 43 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (46). Die drei Punkte brachten den Gast in der Tabelle voran. Der HGSV liegt nun auf Rang vier. Mit dem Sieg baute der HGSV die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gehörlosen SV sieben Siege, zwei Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Der Motor von FC Hamburg II stottert gegenwärtig – seit vier Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen beim Gehörlosen SV, wo man insgesamt 23 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den zehnten Tabellenplatz belegt.

Als Nächstes steht für FC Hamburg II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen den TSV Heist. Der HGSV empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Zweitvertretung von TSV Stellingen 88.

Kommentieren