Findet HGSV wieder in die Spur?

Kreisklasse B3: FC Hamburg II – Gehörlosen SV (Samstag, 11:00 Uhr)

17. Oktober 2019, 18:07 Uhr

Die Zweitvertretung von FC Hamburg will gegen den Gehörlosen SV die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am vergangenen Sonntag ging FC Hamburg II leer aus – 0:7 gegen den FC Hamburger Berg. Jüngst brachte der SV Krupunder-Lohkamp III dem HGSV die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

22:35 – das Torverhältnis von FC Hamburg II spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte FC Hamburg II bisher fünf Siege und kassierte sechs Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich FC Hamburg II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit 42 geschossenen Toren gehört der Gehörlosen SV offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse B3. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Wenn FC Hamburg II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von FC Hamburg II (35). Aber auch beim HGSV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (41). Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der Gehörlosen SV auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der HGSV für das Gastspiel bei FC Hamburg II etwas ausrechnet. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

FC Hamburg II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem Gehörlosen SV, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren