Gelingt Hörnerkirchen III die Wiedergutmachung?

Kreisklasse B3: SV Krupunder-Lohkamp III – SV Hörnerkirchen III (Sonntag, 13:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:00 Uhr

Am Sonntag geht es für SV Hörnerkirchen III zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit neun Partien ist der SV Krupunder-Lohkamp III nun ohne Niederlage. Gegen die Reserve des Tangstedter SV war für Krup.-Lohkamp III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag kassierte Hörnerkirchen III die sechste Saisonniederlage gegen den Gehörlosen SV. Das Hinspiel zwischen SV Hörnerkirchen III und dem SV Krupunder-Lohkamp III endete 3:3.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Krup.-Lohkamp III sind neun Punkte aus acht Spielen. Die Heimmannschaft belegt mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz. Der SV Krupunder-Lohkamp III verbuchte sechs Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte Krup.-Lohkamp III.

Lediglich vier Punkte stehen für Hörnerkirchen III auswärts zu Buche. Der Gast rangiert mit 13 Zählern auf dem zwölften Platz des Tableaus. Insbesondere an vorderster Front kommt Hörnerkirchen III nicht zur Entfaltung, sodass nur 22 erzielte Treffer auf das Konto von SV Hörnerkirchen III gehen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte SV Hörnerkirchen III lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft von Hörnerkirchen III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Krupunder-Lohkamp III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

SV Hörnerkirchen III ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Krup.-Lohkamp III, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren