Ist die Schlappe verdaut?

Kreisklasse B1: Bramfelder SV III – Ahrensburger TSV III (Samstag, 10:45 Uhr)

12. März 2020, 18:00 Uhr

Ahrensburger TSV III steht beim Bramfelder SV III eine schwere Aufgabe bevor. Auf heimischem Terrain blieb Bramfeld III am vorigen Samstag aufgrund der 3:6-Pleite gegen HT 16 III ohne Punkte. Letzte Woche siegte ATSV III gegen HSV Barmbek-Uhlenhorst V mit 4:3. Damit liegt Ahrensburg III mit 23 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Nach 20 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den BSV III 50 Zähler zu Buche. Der Spitzenreiter tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Bisher verbuchte Ahrensburger TSV III siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 3,7 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Mit Ahrensburg III hat der Bramfelder SV III einen auswärtsstarken Gegner (5-1-6) zu Gast. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Mit 74 geschossenen Toren gehört Bramfeld III offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse B1.

Der Gastgeber geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor ATSV III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Bramfelder SV III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Ahrensburger TSV III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)