Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisklasse B1: TSC Wellingsbüttel III – Farmsener TV IV, 2:2

29. Februar 2020, 23:32 Uhr

Zum Saisonende boten der TSC Wellingsbüttel III und Farmsener TV IV den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:2. Weder besiegt noch unterlegen. Farmsen trat gegen den Favoriten TSC Wellingsbüttel III an und konnte am Ende mit sich zufrieden sein. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams hätte abwechslungsreicher kaum sein können. Am Ende hatten sich die Gäste und Wellingsbüttel III mit 3:3 voneinander getrennt.

Nach allen 19 Spielen steht der TSC III auf dem vierten Tabellenplatz. Das Heimteam weist mit zehn Siegen, fünf Unentschieden und vier Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Der TSC Wellingsbüttel III erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler.

Farmsener TV IV holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach allen 19 Spielen findet sich Farmsen in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisklasse B1 vorbereiten. In der Defensive drückt der Schuh bei Farmsener TV IV, was in den 89 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Meistens verließ Farmsen den Platz als Verlierer, insgesamt elfmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur drei Siege und fünf Unentschieden.

Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist Wellingsbüttel III zur Zweitvertretung des TSV DuWo 08, einen Tag später begrüßt Farmsener TV IV Rahlstedter SC V auf heimischer Anlage.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSC Wellingsbüttel III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Farmsener TV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)