Hohe Hürde für Farmsen

Kreisklasse B1: TSC Wellingsbüttel III – Farmsener TV IV (Samstag, 15:00 Uhr)

27. Februar 2020, 18:00 Uhr

Mit dem TSC Wellingsbüttel III spielt Farmsener TV IV am Samstag gegen ein formstarkes Team. Sind die Gäste auf die Überflieger vorbereitet? Wellingsbüttel III siegte im letzten Spiel gegen Rahlstedter SC V mit 3:2 und liegt mit 34 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt musste sich Farmsen geschlagen geben, als man gegen HT 16 III die elfte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 3:3.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, ein Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus beim TSC III. Der Gastgeber weist bisher insgesamt zehn Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Der TSC Wellingsbüttel III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Auswärts verbuchte Farmsener TV IV bislang erst sechs Punkte. 41:87 – das Torverhältnis von Farmsen spricht eine mehr als deutliche Sprache. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Farmsener TV IV in den vergangenen fünf Spielen.

Aufpassen sollte Farmsen auf die Offensivabteilung von Wellingsbüttel III, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Farmsener TV IV schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der TSC III 21 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

Farmsen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den TSC Wellingsbüttel III etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Farmsener TV IV lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSC Wellingsbüttel III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Farmsener TV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)