Bleibt HSV VI dem Erfolg treu?

Kreisklasse 8: Hamburger SV VI – Hoisbütteler SV II (Sonntag, 16:00 Uhr)

13. März 2020, 12:01 Uhr

Beendet die Reserve des Hoisbütteler SV den jüngsten Triumphzug des Gegners? Hamburger SV VI wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Während HSV VI nach dem 8:1 über TSV Sasel IV mit breiter Brust antritt, musste sich Hoisbüttel II zuletzt mit 1:4 geschlagen geben. Hamburger SV VI möchte gegen den HoiSV II die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 0:5 deutlich unterlag.

HSV VI kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-3-1). Die Leistungssteigerung des Heimteams lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo Hamburger SV VI einen deutlich verbesserten zweiten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang acht ab. Nach 21 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für HSV VI 37 Zähler zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Hamburger SV VI – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der sechste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Hoisbütteler SV II. Die Gäste stehen aktuell auf Position zehn und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Saison von Hoisbüttel II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der HoiSV II neun Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen verbucht.

Die Hintermannschaft von HSV VI ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Hoisbütteler SV II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Mit Hamburger SV VI trifft Hoisbüttel II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren