Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisklasse 8: Hamm United FC II – HSV Barmbek-Uhlenhorst IV, 3:3

16. November 2019, 23:30 Uhr

Im Spiel der Zweitvertretung des Hamm United FC gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst IV gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Der vermeintlich leichte Gegner war der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV mitnichten. Der BU IV kam gegen Hamm United II zu einem achtbaren Remis. Schon im Hinspiel hatte der HUFC II die Oberhand behalten und einen 2:1-Erfolg davongetragen.

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 41 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Offensive des Hamm United FC II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der BU IV war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 65-mal schlugen die Angreifer von Hamm United II in dieser Spielzeit zu. Nur zweimal gab sich der HUFC II bisher geschlagen. Der Hamm United FC II ist seit vier Spielen unbezwungen.

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Sieben Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Der letzte Dreier liegt für den BU IV bereits drei Spiele zurück.

Als Nächstes steht für Hamm United II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (12:45 Uhr) geht es gegen die Reserve des Walddörfer SV. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV tritt bereits zwei Tage vorher gegen Hamburger SV VI an (19:15 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Hamm United FC II

Noch keine Aufstellung angelegt.

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)