Setzt Hoisbüttel II den Trend fort?

Kreisklasse 8: Meiendorfer SV II – Hoisbütteler SV II (Sonntag, 11:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:00 Uhr

Die Reserve des Meiendorfer SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung des Hoisbütteler SV punkten. Meiendorf II siegte im letzten Spiel gegen TSV Sasel IV mit 4:1 und liegt mit 38 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter Hoisbüttel II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen TuS Berne IV verbuchte man einen 5:0-Erfolg. Im Hinspiel erlitt der Gast eine knappe 0:1-Niederlage gegen den MSV II. Springt dieses Mal mehr für den HoiSV II heraus?

Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Meiendorfer SV II mit ansonsten zwölf Siegen und zwei Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Gastgeber.

Auswärts drückt der Schuh – nur zehn Punkte stehen auf der Habenseite des Hoisbütteler SV II. Im Tableau ist für Hoisbüttel II mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute des HoiSV II: acht Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Hoisbütteler SV II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Meiendorf II geraten. Die Offensive von Hoisbüttel II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Formal ist der Hoisbütteler SV II im Spiel gegen den MSV II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der HoiSV II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren