West-Eimsbüttel II schlägt Alsterbrüder III im Kellerduell

Kreisklasse 7: FC Alsterbrüder III – SV West-Eimsbüttel II, 1:2

10. November 2019, 23:31 Uhr

FC Alsterbrüder III verlor das Spiel gegen die Reserve des SV West-Eimsbüttel mit 1:2 und damit auch wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte sich Alsterbrüder III auf dem Platz des West-Eimsbüttel II die Butter nicht vom Brot nehmen lassen und mit 2:0 gewonnen.

FCA III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Nun musste sich FC Alsterbrüder III schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Alsterbrüder III ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Wespe II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der Gast die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den 14. Tabellenplatz ein. Der SV West-Eimsbüttel II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, fünf Unentschieden und neun Pleiten. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Wespe II deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist das West-Eimsbüttel II in diesem Ranking auf.

Am nächsten Sonntag reist FCA III zum SV Groß Borstel, zeitgleich empfängt der SV West-Eimsbüttel II die Zweitvertretung von Union 03.

Kommentieren