Niendorf VI will weiter nach oben

Kreisklasse 7: HEBC III – Niendorfer TSV VI (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. März 2020, 12:01 Uhr

Der HEBC III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Niendorfer TSV VI punkten. Der HEBC III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der VfL 93 Hamburg III zuletzt mit 6:2 abgefertigt. Am letzten Sonntag holte Niendorf VI drei Punkte gegen den SC Teutonia 10 II (2:0). Das Hinspiel hatte der HEBC III bei NTSV VI mit 2:1 für sich entschieden.

Acht Niederlagen trüben die Bilanz des HEBC III mit ansonsten zwölf Siegen und zwei Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Heimmannschaft.

Die Leistungssteigerung von Niendorfer TSV VI lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die Gäste einen deutlich verbesserten dritten Platz einnehmen. Die Hinserie schloss man auf Rang zehn ab. Die Saison von Niendorf VI verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat NTSV VI zehn Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen verbucht. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Niendorfer TSV VI dar.

Von der Offensive des HEBC III geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Niendorf VI befindet sich auf einem guten fünften Platz in der Auswärts-, der HEBC III auf einem ebenso guten fünften Platz in der Heimtabelle. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren