Baut Groß Borstel die Erfolgsserie aus?

Kreisklasse 7: SV Groß Borstel – Altona 93 III (Sonntag, 15:00 Uhr)

06. März 2020, 12:00 Uhr

Beendet der AFC III den jüngsten Triumphzug des Gegners? Groß Borstel wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Der Borstel muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Hinter Altona 93 III liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SC Union 03 II verbuchte man einen 5:0-Erfolg. Nachdem der AFC III sich im Hinspiel als keine große Hürde für den SV Groß Borstel erwies und mit 2:5 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Altona 93 III.

Groß Borstel ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit 54 Zählern führen die Gastgeber das Klassement der Kreisklasse 7 souverän an. Der Defensivverbund des Borstel ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 22 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. 17 Erfolge, drei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den SV Groß Borstel zu Buche.

Der AFC III rangiert mit 34 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten zehn Siegen und vier Remis.

Über 5,14 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Groß Borstel vor. Altona 93 III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des Borstel zu stoppen. Die letzten fünf Spiele hat der SV Groß Borstel alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem AFC III, diesen Lauf zu beenden?

Altona 93 III ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren