Abwärtstrend bei Teutonia 10 II

Kreisklasse 7: HEBC III – SC Teutonia 10 II, 3:2

01. März 2020, 23:31 Uhr

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der HEBC III mit 3:2 gegen die Reserve des SC Teutonia 10 für sich entschied. Teutonia 10 II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Der HEBC III hatte T10 II im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 7:1 gesiegt.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der HEBC III in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit des Gastgebers ist weiter von Erfolg gekrönt. Der HEBC III verbuchte insgesamt elf Siege und zwei Remis und musste erst acht Niederlagen hinnehmen. In den letzten fünf Partien rief der HEBC III konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Der SC Teutonia 10 II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Mit nun schon 13 Niederlagen, aber nur sieben Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Teutonia 10 II alles andere als positiv. T10 II taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Während der HEBC III am nächsten Sonntag (14:00 Uhr) beim VfL 93 Hamburg III gastiert, duelliert sich der SC Teutonia 10 II am gleichen Tag mit Niendorfer TSV VI.

Kommentieren