12.10.2019

Pflichtaufgabe erfüllt

Kreisklasse 6: Rissener SV II – Niendorfer TSV VII, 0:1

Niendorfer TSV VII trug gegen die Zweitvertretung der Rissener SV einen knappen 1:0-Erfolg davon. Vollends überzeugen konnte Niendorf VII dabei jedoch nicht.

Das Rissen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,27 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft hat auch nach der Pleite die elfte Tabellenposition inne. Der RSV II musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Rissener SV II insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Zuletzt war beim Rissen II der Wurm drin. In den letzten sieben Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

NTSV VII behauptet nach dem Erfolg über den RSV II den dritten Tabellenplatz. Der Defensivverbund von Niendorfer TSV VII steht nahezu felsenfest. Erst zehnmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Acht Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Niendorfer TSV VII. Niendorf VII erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Für den Rissener SV II geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 25.10.2019 der SV Osdorfer Born gastiert. Als Nächstes steht NTSV VII der Reserve der Hetlinger MTV gegenüber (Sonntag, 16:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Rissener SV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Niendorfer TSV VII

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)