Herbe Pleite für RFC 2010

Kreisklasse 6: Rellinger FC 2010 – Niendorfer TSV VII, 1:5

08. Dezember 2019, 23:31 Uhr

Niendorf VII setzte sich standesgemäß gegen den RFC 2010 mit 5:1 durch. NTSV VII ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte der Gast einen 2:0-Sieg gefeiert.

Der RFC findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Stärke der Gastgeber liegt in der Offensive – mit insgesamt 40 erzielten Treffern. Der Rellinger FC 2010 musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der RFC 2010 insgesamt auch nur vier Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Situation beim RFC bleibt angespannt. Gegen Niendorfer TSV VII kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Niendorf VII stabilisiert nach dem Erfolg über den Rellinger FC 2010 die eigene Position im Klassement. Die Offensive von NTSV VII in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der RFC 2010 war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 50-mal schlugen die Angreifer von Niendorfer TSV VII in dieser Spielzeit zu. Mit dem Sieg baute NTSV VII die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Niendorf VII elf Siege, zwei Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Niendorfer TSV VII ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des RFC. Nach der Niederlage gegen Niendorf VII ist der Rellinger FC 2010 aktuell das defensivschwächste Team der Kreisklasse 6.

Weiter geht es für den RFC 2010 am kommenden Sonntag daheim gegen die Reserve des Rissener SV. Für NTSV VII steht am gleichen Tag ein Duell mit der Zweitvertretung der SV Blankenese an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Rellinger FC 2010

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Niendorfer TSV VII

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)