Dicker Brocken für Rissen II

Kreisklasse 6: Kickers Halstenbek – Rissener SV II (Sonntag, 11:00 Uhr)

08. November 2019, 09:11 Uhr

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung des Rissen lief es zuletzt wie am Schnürchen – Kickers wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Während Kickers Halstenbek nach dem 3:0 über FC Alsterbrüder IV mit breiter Brust antritt, musste sich der RSV II zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 6:6 getrennt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Halstenbek sind acht Punkte aus sechs Spielen. Mit vier Siegen weist die Bilanz der Heimmannschaft genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Rissener SV II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. 24:39 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach zwölf Spielen verbucht das Rissen II einen Sieg, drei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

Wenn der RSV II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Rissener SV II (39). Aber auch bei Kickers ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (36). Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Kickers Halstenbek belegt mit 15 Punkten den achten Rang, während das Rissen II mit neun Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert. Die letzten acht Spiele alle verloren: Der RSV II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Halstenbek gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Kickers immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Für den Rissener SV II wird es sehr schwer, bei Kickers Halstenbek zu punkten.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Kickers Halstenbek

Noch keine Aufstellung angelegt.

Rissener SV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)