Behält GW Eimsbüttel II Rückenwind?

Kreisklasse 6: Grün-Weiss Eimsbüttel II – Rellinger FC 2010 (Freitag, 19:45 Uhr)

14. November 2019, 13:00 Uhr

Die Zweitvertretung von GWE will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den RFC 2010 punkten. Grün-Weiss Eimsbüttel II gewann das letzte Spiel souverän mit 3:0 gegen den Hetlinger MTV II und muss sich deshalb nicht verstecken. Am Sonntag wies der RFC Hetlingen II mit 3:1 in die Schranken. Gelingt dem Rellinger FC 2010 gegen GW Eimsbüttel II die Revanche? Nach dem 2:8 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

GWE II kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (7-1-0). Nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Gastgeber 35 Zähler zu Buche. Die Offensive von Grün-Weiss Eimsbüttel II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 49-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zuletzt lief es recht ordentlich für GW Eimsbüttel II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für den RFC 2010 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Im Tableau ist für den Gast mit dem elften Platz noch Luft nach oben. In der Verteidigung des RFC stimmt es ganz und gar nicht: 53 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach 13 Spielen verbucht der Rellinger FC 2010 drei Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite.

Der RFC 2010 hat mit 53 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit GWE II trifft man jetzt auch noch auf einen offensivstarken Gegner.

Gegen Grün-Weiss Eimsbüttel II erwartet den RFC eine hohe Hürde.

Kommentieren