Wichtiger Dreier für FC Alsterbrüder IV

Kreisklasse 6: Rissener SV II – FC Alsterbrüder IV, 1:2

16. November 2019, 00:57 Uhr

Auf die Reserve des RSV erhöht sich der Druck, nach der 1:2-Niederlage im Kellerduell gegen FC Alsterbrüder IV. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatte es keinen Sieger gegeben. Die Mannschaften hatten sich mit einem 1:1 voneinander getrennt.

Der Rissener SV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Rissen II insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher der RSV II aktuell nur Position 13 bekleidet.

FC Alsterbrüder IV holte auswärts bisher nur vier Zähler. Zwei Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto.

Mit diesem Sieg zog FC Alsterbrüder IV am Rissener SV II vorbei auf Platz zwölf. Das Rissen II fiel auf die 13. Tabellenposition.

Kommenden Mittwoch muss der RSV II reisen. Es steht ein Gastspiel bei der Zweitvertretung des Cosmos Wedel auf dem Programm (Mittwoch, 20:30 Uhr). Nächster Prüfstein für FC Alsterbrüder IV ist auf heimischer Anlage der Hetlinger MTV II (Sonntag, 17:00 Uhr).

Kommentieren