Sternschanze IV braucht Punkte

Kreisklasse 6: SC Sternschanze IV – Rellinger FC 2010 (Sonntag, 11:00 Uhr)

25. Oktober 2019, 09:03 Uhr

Entgegen dem Trend – SC Sternschanze IV schaffte in den letzten sechs Spielen nicht einen Sieg – soll für das Heimteam im Duell mit dem Rellinger FC 2010 wieder ein Erfolg herausspringen. Sternschanze IV kam zuletzt gegen den SV Osdorfer Born zu einem 1:1-Unentschieden. Der RFC 2010 tritt mit breiter Brust an, wurde doch SC Egenbüttel IV zuletzt mit 6:5 besiegt.

Die Heimbilanz von SCS IV ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Die Bilanz von SC Sternschanze IV nach elf Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen. Vor sechs Spielen bejubelte Sternschanze IV zuletzt einen Sieg.

Auf fremden Plätzen läuft es für den RFC bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 49 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. Nach elf Spielen verbucht der Rellinger FC 2010 zwei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt gewann der Rellinger FC 2010 etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der RFC 2010 in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der RFC diesen Trend fortsetzen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von SCS IV geraten. Die Offensive des RFC 2010 trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren