SC Victoria Hamburg V in der Fremde eine Macht

Kreisklasse 4: TuS Germania Schnelsen II – SC Victoria Hamburg V (Sonntag, 11:00 Uhr)

06. September 2019, 09:10 Uhr

Die Reserve von G. Schnelsen hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als SC Victoria Hamburg V zum Gegner. Am letzten Spieltag nahm der TuS Germania Schnelsen II gegen TuRa Harksheide III die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. SC Victoria Hamburg V gewann das letzte Spiel gegen den SC Hansa 11 III mit 5:0 und nimmt mit 18 Punkten den ersten Tabellenplatz ein.

G. Schnelsen II ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Offensive des Schlusslichts zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – vier geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Erfolgsgarant von SC Victoria Hamburg V ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 34 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, SC Victoria Hamburg V zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat SC Victoria Hamburg V alle für sich entschieden.

Der TuS Germania Schnelsen II hat mit 52 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit SC Victoria Hamburg V empfängt man auch noch einen offensivstarken Gegner. G. Schnelsen II hat mit SC Victoria Hamburg V eine unangenehme Aufgabe vor sich. SC Victoria Hamburg V ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. SC Victoria Hamburg V ist in der Tabelle besser positioniert als G. Schnelsen II und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren