HUFC III gastiert bei Condor III zum Start der Rückrunde

Kreisklasse 3: SC Condor III – Hamm United FC III (Sonntag, 13:00 Uhr)

08. November 2019, 09:08 Uhr

Dem HUFC III steht bei Condor III eine schwere Aufgabe bevor. Der SC Condor III schlug den SC Alstertal-Langenhorn III am Sonntag mit 5:1 und hat somit Rückenwind. Der Hamm United FC III strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Preußen Hamburg ein (8:0). Das Hinspiel hatte Condor III beim HUFC III mit 10:1 für sich entschieden.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Condor III wie am Schnürchen (8-0-0). Mit 40 Punkten auf der Habenseite stehen die Gastgeber derzeit auf dem ersten Rang. Die Offensivabteilung von Condor III funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 97-mal zu. Condor III ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile 13 Siege und ein Unentschieden zu Buche. Der SC Condor III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte.

Auswärts verbuchte der Hamm United FC III bislang erst acht Punkte. Die Gäste stehen aktuell auf Position elf und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des HUFC III liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 60 Gegentreffer fing. Bislang fuhr der Hamm United FC III vier Siege, drei Remis sowie sieben Niederlagen ein. In den letzten fünf Partien rief der HUFC III konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Hamm United FC III geraten. Die Offensive von Condor III trifft im Schnitt mehr als sechsmal pro Match.

Gegen den SC Condor III erwartet den HUFC III eine hohe Hürde.

Kommentieren