SV Altengamme IV im Aufwärtstrend

Kreisklasse 3: SV Altengamme IV – FC Preußen Hamburg (Samstag, 11:30 Uhr)

05. Dezember 2019, 18:01 Uhr

Preußen Hamburg trifft am Samstag mit SV Altengamme IV auf einen formstarken Gegner. SV Altengamme IV dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der DSC Hanseat zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Letzte Woche siegte der FC Preußen Hamburg gegen die SPVGG Billstedt-Horn II mit 6:1. Somit belegt Preußen mit zehn Punkten den 14. Tabellenplatz. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat Preußen Hamburg gegen SV Altengamme IV die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Acht Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei SV Altengamme IV. Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 88-mal zu. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von SV Altengamme IV mit ansonsten 14 Siegen und einem Remis. Zuletzt lief es recht ordentlich für SV Altengamme IV – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Auswärtsbilanz von Preußen ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Den Gästen muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisklasse 3 markierte weniger Treffer als der FC Preußen Hamburg. Bisher verbuchte Preußen Hamburg dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und 14 Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Preußen in den vergangenen fünf Spielen.

Von der Offensive von SV Altengamme IV geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FC Preußen Hamburg schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 14, während SV Altengamme IV 33 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Altengamme IV hieße.

Kommentieren