Wird SC Vahdet seiner Favoritenstellung gerecht?

Kreisklasse 3: SV Vahdet-Hamburg – SPVGG Billstedt-Horn II (Sonntag, 12:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:00 Uhr

Die Reserve der Billstedt-Horn will bei Vahdet die schwarze Serie von neun Niederlagen beenden. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für SV Vahdet-Hamburg gegen den SC Condor III. Die BH II zog gegen den Hamm United FC III am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte SC Vahdet ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Vahdet sind elf Punkte aus neun Spielen. Die Gastgeber belegen mit 26 Punkten den siebten Tabellenplatz. 41:69 – das Torverhältnis von SV Vahdet-Hamburg spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Auf des Gegners Platz hat die SPVGG Billstedt-Horn II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Im Sturm der Billstedt-Horn II stimmt es ganz und gar nicht: 25 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die SPVGG Billstedt-Horn II entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Wenn SC Vahdet den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Vahdet (69). Aber auch bei der Billstedt-Horn II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (85).

Die BH II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit SV Vahdet-Hamburg, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren