SC Vahdet will weiter nach oben

Kreisklasse 3: SV Vahdet-Hamburg – SV Altengamme IV (Sonntag, 12:00 Uhr)

13. März 2020, 09:00 Uhr

SC Vahdet will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SV Altengamme IV punkten. Vahdet dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Rahlstedter SC IV zuletzt mit 5:1 abgefertigt. SV Altengamme IV gewann das letzte Spiel gegen die SPVGG Billstedt-Horn II mit 7:2 und belegt mit 49 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Im Hinspiel verbuchte SV Altengamme IV auf heimischem Terrain mit 6:4 einen Sieg.

SV Vahdet-Hamburg rangiert mit 32 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. 50:72 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. Achtmal ging SC Vahdet bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Vahdet.

Mit 98 geschossenen Toren gehört SV Altengamme IV offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 3. Vier Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten 16 Siegen und einem Remis. Zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für SV Altengamme IV dar.

Über 4,67 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt SV Altengamme IV vor. SV Vahdet-Hamburg muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SV Altengamme IV zu stoppen.

Dieses Spiel wird für SC Vahdet sicher keine leichte Aufgabe, da SV Altengamme IV 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren