Schwarzenbek II stoppt Talfahrt

Kreisklasse 2: VfL Lohbrügge II – SC Schwarzenbek II, 3:4

16. November 2019, 23:30 Uhr

Die Zweitvertretung des VfL Lohbrügge und die Reserve des SC Schwarzenbek lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Schwarzenbek II beugen mussten. Im Hinspiel hatten die Gäste nichts anbrennen lassen und waren als 4:0-Sieger vom Platz gegangen.

Trotz der Niederlage belegt Lohbrügge II weiterhin den siebten Tabellenplatz. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Der VfL Lohbrügge II taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der SCS II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Der SC Schwarzenbek II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Schwarzenbek II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 58 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des SCS II in dieser Saison. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte Schwarzenbek II endlich wieder einmal drei Punkte.

Kommende Woche tritt Lohbrügge II beim SV Altengamme III an (Sonntag, 14:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der SCS II Heimrecht gegen den ASV Bergedorf 85 II.

Kommentieren