Rückrundenauftakt für Wilhelmsburg IV

Kreisklasse 2: TSV Gülzow – SV Wilhelmsburg IV (Freitag, 19:45 Uhr)

07. November 2019, 13:00 Uhr

Der TSV Gülzow konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit SV Wilhelmsburg IV kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Gülzow musste am letzten Spieltag die 14. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Am vergangenen Freitag ging Wilhelmsburg IV leer aus – 3:4 gegen VfL Grünhof-Tesperhude. Der TSVG hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Tabellenletzte gegen SV Wilhelmsburg IV sang- und klanglos mit 2:12.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte die Heimmannschaft bislang noch nicht. Der Angriff des TSV Gülzow ist mit 14 Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 2.

Mit 27 gesammelten Zählern hat Wilhelmsburg IV den fünften Platz im Klassement inne. Neun Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SV Wilhelmsburg IV.

Von der Offensive von Wilhelmsburg IV geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Viele Auswärtsauftritte von SV Wilhelmsburg IV waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Gülzow.

Der TSVG muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Wilhelmsburg IV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der TSV Gülzow lediglich der Herausforderer.

Kommentieren