Bei HTS II hängen die Trauben hoch

Kreisklasse 1: Harburger Türksport II – Hellas United (Sonntag, 12:45 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Hellas U. will bei der Reserve des Harburger Türksport die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Der HTS II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Hellas musste am letzten Spieltag die 16. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Im Hinspiel hatte der Harburger Türksport II beim Gast die volle Punktzahl eingefahren (2:0).

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des HTS II sind zehn Punkte aus acht Spielen. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die bisherige Ausbeute des Harburger Türksport II: sechs Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der HTS II in den vergangenen fünf Spielen.

In der Fremde sammelte die Hellas United erst einen Zähler. Derzeit belegt Hellas U. den ersten Abstiegsplatz. 26:95 – das Torverhältnis von Hellas spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der Harburger Türksport II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des HTS II (54). Aber auch bei der Hellas United ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (95).

Dieses Spiel wird für Hellas U. sicher keine leichte Aufgabe, da der Harburger Türksport II 18 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren