Bostelbek II will Serie ausbauen

Kreisklasse 1: Moorburger TSV – Bostelbeker SV II (Sonntag, 13:00 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Bostelbek will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Moorburg punkten. Die 13. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den MTSV gegen die Hausbruch-Neugraben II. Der Bostelbeker SV II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der Moorburger TSV kam im Hinspiel gegen Bostelbek II zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Insbesondere an vorderster Front kommt das Heimteam nicht zur Entfaltung, sodass nur 23 erzielte Treffer auf das Konto von Moorburg gehen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der MTSV lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auswärts verbuchte der Bostelbeker SV II bislang erst sieben Punkte. Sechs Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für die Gäste zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Bostelbek II – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während der Bostelbeker SV II im Schnitt 3,35 Treffer kassierte, sind es beim Moorburger TSV sogar 4,28. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Bostelbek II belegt mit 20 Punkten den zehnten Rang, während Moorburg mit elf Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Gegen den Bostelbeker SV II rechnet sich der MTSV insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Bostelbek II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren