Bostelbek II im Torrausch

Kreisklasse 1: Moorburger TSV – Bostelbeker SV II, 0:6

08. März 2020, 23:31 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der Moorburger TSV und die Reserve des Bostelbeker SV mit dem Endstand von 0:6. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit Moorburg ein 2:1-Sieger feststand.

Die Gastgeber müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Der MTSV findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Im Sturm des Moorburger TSV stimmt es ganz und gar nicht: 23 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nun musste sich Moorburg schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der MTSV taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Bostelbek II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Trotz des Sieges fielen die Gäste in der Tabelle auf Platz elf. Der Bostelbeker SV II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, zwei Unentschieden und neun Pleiten. Durch den klaren Erfolg über den Moorburger TSV ist Bostelbek II weiter im Aufwind.

Für Moorburg geht es am kommenden Samstag bei der Zweitvertretung von SV Rot-Weiß Wilhelmsburg weiter. In zwei Wochen trifft der Bostelbeker SV II auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 22.03.2020 beim Harburger Türksport II antritt.

Kommentieren