Wichtiger Dreier für Harburg-Rönneburg

Kreisklasse 1: FFC 08 Osman Bey – FSV Harburg-Rönneburg, 1:2

08. März 2020, 23:31 Uhr

Harburg-Rönneburg kam am Sonntag zu einem 2:1-Erfolg gegen den FFC 08 Osman Bey. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem FSVR beugen mussten. Im Hinspiel hatte Osman Bey beim Gast einen 1:0-Sieg eingefahren.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des FFC 08. Auf heimischem Rasen schnitt das Heimteam jedenfalls ziemlich schwach ab (6-0-2). Trotz der überraschenden Pleite bleibt der FFC 08 Osman Bey in der Tabelle stabil. Nur zweimal gab sich der FFC 08 Osman Bey bisher geschlagen.

Der FSV Harburg-Rönneburg holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Harburg-Rönneburg im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute der FSV Harburg-Rönneburg die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FSVR zehn Siege, ein Remis und kassierte erst acht Niederlagen. Harburg-Rönneburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Die Trendkurve des FSVR geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang sieben, mittlerweile hat man Platz drei der Rückrundentabelle inne.

Kommende Woche tritt Osman Bey bei der Zweitvertretung des SV Wilhelmsburg an (Sonntag, 12:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der FSV Harburg-Rönneburg Heimrecht gegen den VfL Lohbrügge III.

Kommentieren