Harburg-Rönneburg siegt und klettert

Kreisklasse 1: FSV Harburg-Rönneburg – FC Süderelbe III, 4:3

17. November 2019, 23:31 Uhr

Der FSV Harburg-Rönneburg errang am Sonntag einen 4:3-Sieg über den FC Süderelbe III. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Enger ging es kaum: Der Süderelbe III hatte sich im Hinspiel knapp mit 3:2 behauptet.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Harburg-Rönneburg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Die Heimmannschaft erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Beim FCS III präsentierte sich die Abwehr angesichts 47 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (54). Der Gast holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Trotz der Niederlage belegt der FC Süderelbe III weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Die Situation beim Süderelbe III bleibt angespannt. Gegen den FSVR kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Am nächsten Sonntag (11:15 Uhr) reist der FSV Harburg-Rönneburg zur Reserve des Zonguldakspor, am gleichen Tag begrüßt der FCS III die Zweitvertretung des SV Wilhelmsburg vor heimischem Publikum.

Kommentieren