Lohbrügge III filetiert Moorburg

Kreisklasse 1: Moorburger TSV – VfL Lohbrügge III, 1:6

17. November 2019, 23:31 Uhr

Der VfL Lohbrügge III erteilte dem Moorburger TSV eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass Lohbrügge III den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Mit 58 Gegentreffern hat Moorburg schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 14 Tore. Das heißt, die Heimmannschaft musste durchschnittlich 3,87 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der MTSV findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Der Moorburger TSV musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Moorburg insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der MTSV taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Für den VfL Lohbrügge III ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Lohbrügge III, sodass man lediglich vier Punkte holte.

Als Nächstes steht der Moorburger TSV der Hellas United gegenüber (Sonntag, 12:00 Uhr). Der VfL Lohbrügge III hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 01.12.2019 gegen die Reserve des HTS.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Moorburger TSV

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL Lohbrügge III

Noch keine Aufstellung angelegt.