Heimmacht ESV Einigkeit Wilhelmsburg

Kreisklasse 1: ESV Einigkeit Wilhelmsburg – Hausbruch-Neugraben II (Sonntag, 14:00 Uhr)

08. November 2019, 09:03 Uhr

Beim kommenden Gegner der Reserve der Hausbruch-Neugraben lief es zuletzt wie am Schnürchen – der ESV Einigkeit wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Während Einigkeit nach dem 5:1 über den Harburger Türksport II mit breiter Brust antritt, musste sich die HNT II zuletzt mit 3:5 geschlagen geben. Im Hinspiel strich der ESV Einigkeit Wilhelmsburg die volle Punktzahl ein und feierte einen 5:2-Erfolg über die Hausbruch-Neugraben II. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den ESV Einigkeit 33 Zähler zu Buche. Mit 54 geschossenen Toren gehört das Heimteam offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 1. Zuletzt lief es recht ordentlich für Einigkeit – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mehr als Platz sieben ist für die HNT II gerade nicht drin. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Hausbruch-Neugraben II sechs Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Der letzte Dreier liegt für die HNT II bereits drei Spiele zurück.

Aufpassen sollte die Hausbruch-Neugraben II auf die Offensivabteilung des ESV Einigkeit Wilhelmsburg, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Mit der HNT II hat der ESV Einigkeit einen auswärtsstarken Gegner (4-1-3) zu Gast.

Für die Hausbruch-Neugraben II wird es sehr schwer, bei Einigkeit zu punkten.

Kommentieren