Kann Haseldorf den Vormarsch fortsetzen?

Kreisliga 8: TV Haseldorf – Rasensport Uetersen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

08. November 2019, 09:09 Uhr

Die Zweitvertretung von Rasensport Uetersen will wichtige Punkte im Kellerduell beim TV Haseldorf holen. Während Haseldorf nach dem 8:0 über den SSV Rantzau II mit breiter Brust antritt, musste sich Raspo II zuletzt mit 1:6 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Rasensport Uetersen II den Heimvorteil gehabt und mit 2:0 gesiegt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TVH sind neun Punkte aus sieben Spielen. In dieser Saison sammelte der TVH bisher fünf Siege und kassierte zehn Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TV Haseldorf.

Auf fremdem Terrain reklamierte Raspo II erst vier Zähler für sich. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst 16-mal brachte Rasensport Uetersen II den Ball im gegnerischen Tor unter. Drei Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für Raspo II zu Buche.

Vor allem die Offensivabteilung von Haseldorf muss Rasensport Uetersen II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TV Haseldorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Rasensport Uetersen II

Noch keine Aufstellung angelegt.