Haseldorf schlägt Raspo II im Kellerduell

Kreisliga 8: TV Haseldorf – Rasensport Uetersen II, 3:0

11. November 2019, 10:30 Uhr

Haseldorf gewann das Kellerduell vor heimischem Publikum mit 3:0 gegen die Reserve von Rasensport Uetersen. Im Hinspiel hatte Raspo II den Heimvorteil genutzt und mit 2:0 gewonnen.

Der TVH muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher sechs Siege und kassierte zehn Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über Rasensport Uetersen II ist der TV Haseldorf weiter im Aufwind.

Raspo II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 16 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nun musste sich Rasensport Uetersen II schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage von Raspo II bleibt angespannt. Gegen Haseldorf musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der TVH setzte sich mit diesem Sieg von Rasensport Uetersen II ab und belegt nun mit 18 Punkten den zwölften Rang, während Raspo II weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den 13. Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Sonntag trifft der TV Haseldorf auf Holsatia Elmshorn, Rasensport Uetersen II spielt am selben Tag gegen die Zweitvertretung des SSV Rantzau.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TV Haseldorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Rasensport Uetersen II

Noch keine Aufstellung angelegt.