Hasloh im Aufwärtstrend

Kreisliga 8: TuS Hasloh – TuS Hemdingen-Bilsen (Freitag, 19:30 Uhr)

05. Dezember 2019, 13:02 Uhr

Am kommenden Freitag trifft der TuS Hasloh auf den TuS Hemdingen-Bilsen. Hasloh muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Am vergangenen Freitag ging Hemdingen-Bilsen leer aus – 2:3 gegen den 1. FC Quickborn II. Der TuS Hasloh kam im Hinspiel gegen Hemdingen zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 37 Punkte auf das Konto von Hasloh und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Der Defensivverbund der Heimmannschaft ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 18 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Elf Erfolge, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den TuS Hasloh zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Hasloh – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mehr als Platz acht ist für den TuS Hemdingen-Bilsen gerade nicht drin. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 58-mal zu. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz von Hemdingen-Bilsen mit ansonsten neun Siegen und zwei Remis. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Hemdingen in den vergangenen fünf Spielen.

Die Offensive des TuS Hemdingen-Bilsen kommt torhungrig daher. Über 3,41 Treffer pro Match markiert Hemdingen-Bilsen im Schnitt. Die bisherigen Gastauftritte brachten Hemdingen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TuS Hasloh?

Der TuS Hemdingen-Bilsen ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Hasloh, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren