Quickborn II auf Aufholjagd

Kreisliga 8: Holsatia Elmshorn – 1. FC Quickborn II (Sonntag, 14:00 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:02 Uhr

Setzt Holsatia Elmshorn der Erfolgswelle der Zweitvertretung des 1. FC Quickborn ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gasts brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche gewann Holsatia gegen Rasensport Uetersen II mit 9:1. Somit nimmt Holsatia im EMTV mit 39 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Am letzten Freitag holte Quickborn II drei Punkte gegen den TuS Hemdingen-Bilsen (3:2). Holsatia Elmshorn hatte im Hinspiel beim 1. FCQ II die Nase klar mit 5:2 vorn gehabt.

Mit beeindruckenden 66 Treffern stellt Holsatia im EMTV den besten Angriff der Kreisliga 8. Viermal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Holsatia.

Der 1. FC Quickborn II wartet mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, fünf Unentschieden sowie vier Pleiten auf. Quickborn II tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte der 1. FCQ II auf die Offensivabteilung von Holsatia Elmshorn, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Viele Auswärtsauftritte des 1. FC Quickborn II waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Holsatia im EMTV. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren