23.08.2019

Raspo II will dreifach punkten

Kreisliga 8: Kummerfelder SV II – Rasensport Uetersen II (Sonntag, 12:45 Uhr)

Die Reserve von Raspo will im Spiel bei der Zweitvertretung der KSV nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der Kummerfelder SV II musste sich am letzten Spieltag gegen den SSV Rantzau II mit 0:1 geschlagen geben. Zuletzt kassierte Rasensport Uetersen II eine Niederlage gegen Holsatia Elmshorn – die zweite Saisonpleite.

Mit sechs Zählern aus vier Spielen steht Kummerfeld II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Heimmannschaft präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 14 geschossene Treffer gehen auf das Konto des KSV II. In dieser Saison sammelte der KSV II bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Gegenwärtig rangiert Raspo II auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Von der Offensive des Kummerfelder SV II geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mit vier Punkten belegt Rasensport Uetersen II den elften Tabellenplatz. Damit ist man Kummerfeld II ganz dicht auf den Fersen, denn der KSV II hat mit sechs Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem achten Platz. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren